Autoren gesucht!
Alles rund um Lifestyle

Schmeichelnde Liebesbeweise zum Valentinstag, von Schmeicheleinheiten

Schon im 16. Jahrhundert feierte man den Valentinstag in England. Von dort aus wurde er über die damals herrschenden Handelsverbindungen nach Amerika exportiert.
Im zweiten Weltkrieg brachten die US-Soldaten diesen Brauch nach Deutschland. Um 1950 machte der Valentinstag in Deutschland mobil und verbreitete sich wie ein Flächenbrand. Der Berufszweig der Floristen griff natürlich mit gierigen Händen nach einem solchen Event, versprach ein solcher Tag doch reichlich klingelnde Kassen und das war auch nötig, denn der triste Februar ist der Höhepunkt der ’sauren Gurkenzeit’ der Blumenhändler und Floristen.

Da Verliebte meist nach überschwänglichen Liebesbeweisen lechzen, reicht der einfache Blumengruß nicht mehr aus, den überreichen sich Liebende bei vielen Gelegenheiten. Außerdem verblühen die Blüten und man braucht sichtbare Beweise der großen Zuneigung.

Hier kommt ‘Schmeicheleinheiten‘ ins Spiel und bietet kleine, entzückende, teilweise in Handarbeiten gefertigte, Schmuckstücke an, die nicht durch ihren bleibenden Wert, aber durch außergewöhnliche Originalität bestechen.

So kann man der Liebsten bezaubernde Honigbienen, auf einem blauen Tautropfen thronend, ans Ohrläppchen hängen, oder dem allerliebsten ‘Herzblatt’ ein blutrotes Herzchen von Blättchen umarmt, anlegen. Das sind bezaubernde, schmückende, Ideen, die die an den Valentinstag gestellten Erwartungen voll und ganz erfüllen, aber den Geldbeutel, so kurz nach Weihnachten, nicht strapazieren.

So wird sich SEIN ‘Engel’ wohl nie mehr von dem niedlichen ‘Amor Engelchen mit Liebespfeil trennen und diesen Valentinstag in liebevoller Erinnerung behalten.
Selbst ein silberner Ring mit täuschend echter Schokoladenpraline aus Kunststoff Modelliermasse, spricht eine beredte Sprache und erzielt mit Sicherheit die erwünschte Wirkung.
All diese entzückenden, schmeichelnden Präsente, stehen als Symbol der Liebe hoch im Rang, steigern das Gefühl der Zusammengehörigkeit und heben das Selbstwertgefühl der Angebeteten.

Wer noch unentschlossen nach einer liebenswerten kleinen Aufmerksamkeit sucht, der wird mit Sicherheit im Online-Shop bei Schmeicheleinheiten.de fündig und für eine kleine Summe eine große Überraschung verschenken, denn manchmal sind es gerade die kleinen, mit Liebe ausgesuchten Aufmerksamkeiten, welche die größten Wirkungen erzielen.

In diesem Sinne: Be my Valentine. . . . .

Autorin: Anne

Stichworte:

, , , ,
« Das Ballonkleid: ein Klassiker ganz ...
Asos Deutschland und der Modefrühli... »

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben