Autoren gesucht!
Alles rund um Lifestyle

Postkartenstempel statt große Reden

Wer kennt das nicht: Wundervoller Urlaub, tolle Tage (oder auch nicht), aber einiges zu erzählen und immer wieder der Gedanke an die Postkarten… Das Pflichtbewusstsein aber bringt da meistens nichts, denn ist der Urlaub mal vorbei, bringt’s auch nichts, am Briefkasten auf dem Weg nach Hause vorbeizufahren.

Was hindert uns daran, die paar Minuten für ein paar Postkarten zu investieren? Es gibt da eine Lösung: Postkartenstempel nehmen einem soo viel Arbeit ab. Einfach draufstempeln und fertig oder aber - ein wenig individualisierbarer - vor dem Abschicken noch ein paar entsprechende Kästchen ausfüllen. Schon zu Hause gelandet, macht’s vielleicht die Karte von dort wieder gut (z.B. aus Heilbronn)?!

Ich finde das allerdings ein bisschen unpersönlich. Daher rate ich zu ein paar süßen Herzchen- oder Blättermotiven wie die von DaWanda, um das Ganze ein bisschen zu verzieren. Viel schreiben und vor allem sich etwas Kluges ausdenken braucht der Postkartenstempler nicht - nur draufdrücken und ab die Post.

Autorin: Ally

Bildquelle: dawanda.com, tolle-geschenke.com, stempel-discount.de

Stichworte:

, , , ,
« Kunterbunte Lifestyle-Tastaturen
Gabel, Löffel und Messer im WMF Bes... »

Ähnliche Beiträge

Kommentar abgeben